Sie sind hier: Startseite Aktuelle Forschung 2018 Auswirkungen von Dürreereignissen …

Auswirkungen von Dürreereignissen auf die Nitratdynamik in Fließgewässern

Aufgrund des Klimawandels werden für Baden-Würtemberg häufigere Dürren prognostiziert. Dies wirkt sich nicht nur auf die Abflussmenge sondern auch auf die Wasserqualität aus.  Die Auswirkung von Dürren auf Nährstoffkonzentrationen sind nicht eindeutig: Unterbrechung von Eintragspfaden und eine erhöhte biologische Aktivität führen zur Verringerung. Eingeschränkte Verdünnung von Eintragsquellen (vor altem Abwassereinleitungen oder Drainagen aus landwirtschaftlichen Flächen) führen zu einer Erhöhung  Bei niedrigen Wasserständen nimmt die Fließgeschwindigkeit ab und es bilden sich vermehrt Stillwasserzonen, was zu längeren Verweilzeiten führt. Das Ziel dieser Studie ist es, die Nitratdynamik in Fließgewässern besser zu verstehen und dominante Prozesse bei Dürreereignissen zu ermiteln.
Auswirkungen von Dürreereignissen auf die Nitratdynamik in Fließgewässern
Bild in Originalgröße 289 KB | Bild anzeigen Anzeigen Bild herunterladen Download