Sie sind hier: Startseite

Willkommen bei DRIeR

Trockenheitsereignisse der jüngeren Vergangenheit (z.B. 2003 & 20015) führten wiederholt zu komplexen wechselwirkenden Auswirkungen auf ökologische und anthropogene Systeme, welche in Anbetracht des klimatischen Wandels zukünftig häufiger auftreten werden. Die Forschungsallianz DRIeR nimmt sich der Problematik von Trockenheitsereignissen und deren Auswirkungen mittels eines interdisziplinären Ansatzes an und vereint Wissenschaft, Entscheidungsträger und regionale Akteure; mit dem Ziel der Steigerung der Resilienz gegenüber der Naturgefahr.

Auf Grundlage einer gemeinsamen, öffentlichen Trockenheitinformations- und Kooperationssplattform wird DRIeR verschiedene Aspekte von Trockenheit beleuchten. Diese Plattform bildet die Grundlage des Netzwerkes und ermöglicht die Kommunikation und den Austausch von Indikatoren, Auswirkungsinformationen und Bewältigungsstrategien. 

Dreisam-Neuershausen, August 2018

 

 

+++ Neuigkeiten +++ Neuigkeiten +++ Neuigkeiten +++ Neuigkeiten +++ Neuigkeiten +++

 

DRIeR - Heidelberg stellt sich vor

 L. Menzel - Video_clip